top of page

Innovative KI-Partnerschaft: Universität Rostock und PANTA RHAI erforschen gemeinsam KI im Journalismus

Einsatz künstlicher Intelligenz zur Transformation des Journalismus

Die Junior-Professur für Betriebswirtschaftslehre, spezialisiert auf Dienstleistungen an der Universität Rostock, geleitet von Prof. Dr. Rouven Seifert, und wir bei PANTA RHAI sind stolz eine neue Partnerschaft im Bereich künstlicher Intelligenz (KI) zu verkünden. Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Verwendung von KI-Technologien in der Medienlandschaft, insbesondere in der Zeitungsindustrie, zu untersuchen und voranzutreiben.


Das Hauptanliegen dieser Kooperation ist es, die Anwendung und Akzeptanz von durch KI generierten Inhalten zu analysieren, zunächst in verschiedenen demographischen Gruppen in Deutschland.

Prof. Dr. Rouven Seifert betont die Bedeutung dieser Initiative: „KI wird eine zunehmend wichtige Technologie im Medienbereich sein. Daher sind hier weitere Forschungsarbeiten notwendig

Wir bei PANTA RHAI, Vorreiter in der Erarbeitung und Entwicklung von KI-gestütztem Publishing, haben uns dem Ziel verschrieben, die Grenzen kreativer Arbeit durch die Verschmelzung von menschlicher Kreativität und künstlicher Intelligenz zu erweitern. Mit der Veröffentlichung des weltweit ersten von KI generierten Magazins haben wir neue Standards im digitalen Publishing gesetzt.

Arian Okhovat Alavian, Mitbegründer von PANTA RHAI, äußert sich zur Partnerschaft: „Bei PANTA RHAI sind wir überzeugt, dass die Zukunft der Medien u.a. in der intelligenten Verbindung von Technologie und Mensch liegt. Durch die Partnerschaft mit der Universität Rostock möchten wir zeigen, dass diese Verbindung das Potenzial hat, Medieninhalte zu schaffen, die sowohl inspirieren als auch informieren.

Die Junior-Professur BWL der Dienstleistungen der Universität Rostock und wir bei PANTA RHAI sind stolz darauf, mit diesem Projekt einen wesentlichen Beitrag zur Unterstützung von Innovation und Nachhaltigkeit in der Medienbranche zu leisten. Die Ergebnisse dieser Initiative werden darauf abzielen, effektive Strategien und Werkzeuge für die Zeitungsindustrie zu entwickeln und somit den Weg für zukünftige Entwicklungen zu ebnen.



Comentários


bottom of page